Phnom Penh

Die Hauptstadt Kambodschas

 

Phnom Penh ist die Hauptstadt Kambodschas. Sie liegt am Zusammenfluss des Mekong und des Tonlé Sap und war einst ein wichtiges Zentrum sowohl des Khmer-Reiches als auch in der französischen Kolonialzeit.

Die Lage:

Die Uferpromenade ist gesäumt von  Parks,  Restaurants  und  Bars. Hier befindet sich auch der Königspalast, die Silberpagode, das National- museum und ganz in der Nähe den Wat Phnom eines der wohl bekanntesten Stupa in Phnom Penh.


Vom Flughafen nach Phnom Penh:

In Phnom Penh (und eigentlich ganz Kambodscha) ist das Tuk Tuk das eigentliche Fortbewegungsmittel. Es gibt  natürlich auch das normale Taxi. Diese haben jedoch eher Seltenheitswert und sind erheblich teurer und zudem unflexibler bei dem dichten Verkehr in der Hauptstadt. Einen öffentlichen Nahverkehr gibt es hier fast nicht. Eine Fahrt vom Flughafen zur Innenstadt kostet 9 Dollar. Taxis zwischen 12 und 15 Dollar.

 

zurück zur Startseite                                  zurück zur Hauptseite                              weiter zum Abenteuer Thailand