Thailand - von Bangkok nach Chiang Mai 2

Bangkok

Stadt der Engel

Exotisch bunte und pulsierende Metropole Asiens.

 

Chiang Mai

Die Rose des Nordens

Historische Tempelanlagen und

vielfältige Landschaften.

 

Chiang Rai

Tor zum sagenumwobenen goldenen Dreieck Laos, Thailand und Myanmar.

Ein Gedicht aus weiß - der weiße Tempel Wat Rong Khun.


Der zweite Teil der Reise durch Thailand führte mich im November 2016 von Bangkok aus nach Ayutthaya, Sukhothai über Chiang Mai und Chiang Rai bis nach Koh Chang. Diese Tour war diesmal erheblich besser geführt und aufgrund einer durchgehenden Reiseleitung, sowie einer lieben Tourleiterin Mint, hielt Sie auch zum größten Teil, was die Reise in dieser herrlichen Landschaft auch versprochen hatte.

  • Den Flug von Frankfurt nach Bangkok hatte ich diesmal selbst gebucht, denn irgendwie war ich es nach dem letzten Reinfall mit ethiad leid, bei einer Pauschalreise von den  Reisedaten  des Anbieters abhängig zu sein. Ich  entschied  mich daher lieber  für einen Premium Direkt-Flug der Lufthansa, so dass ich bereits einen Tag vor Tourbeginn entspannt in meinem Hotel ankam. Dies Hotel in der Nähe der Khaosan Road war das Tourhotel, allerdings für meinen Geschmack zu weit von Bangkoks Zentrum entfernt. Es kam sogar soweit, dass Tuk Tuk Fahrer am Abend um 23:30 Uhr noch nicht einmal vom BTS Skytrain zum Hotel fahren wollten. Erst beim vierten Anlauf klappte es dann noch, allerdings mit erhöhtem Fahrpreis. Die Khaosan Road mag den einen oder anderen Reisenden ansprechen, für mich war es hier sehr enttäuschend, eher einem Jahrmarkt gleich und spiegelte zudem weniger dieses Bangkok wieder, das ich bereits aus der Tour im letzten Jahr kannte. Ich für meinen Teil würde diese Gegend für einen Besuch Bangkoks eher meiden, auch wenn ehrlicher Weise einige Sehenswürdigkeiten sogar zu Fuß von hier unschwer zu erreichen waren. Am darauffolgenden Tag ließ ich es dann erst mal locker angehen und steuerte einige Ziele in Bangkok an. Unter anderem auch, um mir eine günstige Telefonkarte zu besorgen. Bei einem längeren Aufenthalt ist dies für den Kontakt mit der Heimat und der Unabhängigkeit zum WLAN im Hotel einfach sehr empfehlenswert und preisgünstig. So zog es mich am darauffolgenden Tag noch einmal nach Bangkok, so zum Erawan Schrein und einigen Märkten. Am späten Nachmittag wartete ich dann vergeblich auf eine Nachricht, wie und wann nun unsere Tour am darauffolgenden Tag startet, obwohl ich pünktlich nach einem ausgedehnten Bangkok Tag wieder im Hotel war und um entsprechende Info gebeten hatte. Dies ist eben der Nachteil einer gebuchten Reise, wenn man nicht das gesamte Paket als Pauschalreise bucht. Da werden vorliegende Informationen einfach unzureichend weiter gegeben und einfach nicht beachtet. Trotzdem ist es vielleicht für den Einen oder Anderen ja mal eine Überlegung Wert. Ich schätze die Unabhängigkeit der An- und Abreise mittlerweile schon sehr. Nachfolgend einige Bilder dieser sehr empfehlenswerten Reise durch Thailand.

Wähle für den weiteren Weg durch Thailand bitte den untenstehenden Link.

 

 

Startseite:                                                    weiter Thailand 3                                                          zurück zum Anfang: